IMPLADENT Zahnimplantate

IMPLADENT Zahnimplantate

  • Bioaktive, nanostrukturierte
    und hydrophile Implantatoberfläche
  • Wissenschaftliche Langzeitdokumentation
  • Zwei Formen von Schraubenimplantaten:
    konisches „ACCEL – tapered“ und
    zylinderförmiges „Straight“

IMPLADENT Implantatsystem

  • Dentales, zweiphasiges Implantatsystem, das differenzierte und für jeden Patienten individuell gewählte Therapie ermöglicht.
  • Zweiphasiges Verfahren berücksichtigt die Bedingungen für erfolgreiche Einheilung des Implantats. Das Implantat wird während der Einheilungsphase nicht belastet und ist von der Mundschleimhaut bedeckt und von der Mundhöhle isoliert.
  • Geeignet für späte, verspätete sowie Sofortimplantation.
  • Breite Auswahl an prothetischen Komponenten für die perfekte Ästhetik des Zahnersatzes und passende provisorische Versorgung.
  • Konische und zylinderförmige Schraubimplantate in einer Chirurgie-Kassette.

Implantatenuebersicht

Das IMPLADENT Implantatsystem gehört zu den weltweit anerkannten Systemen, entspricht in allen technischen Details dem internationalen Konsens in Anforderungen auf Material und Design. Die Entwicklung, Herstellung und der Service des LASAK Implantatsystems unterliegen dem Qualitätssicherungssystem nach ISO-Norm 9001 und 13485.

Die IMPLADENT Zahnimplantate wurden im Jahre 1993 auf den Markt gebracht. Seitdem wird der Einheilungserfolg systematisch ausgewertet und die Ergebnisse in stomatologischen Fachperiodika sowie in Publikationen anderer Bereiche veröffentlicht. Die Zahnimplantate IMPLADENT sind nicht nur in der Tschechischen Republik verbreitet, sondern werden auch in viele andere Länder (z.B. Deutschland, Schweden, Finnland, Belgien, Slowakei, Polen, Litauen, Ukraine) exportiert.

Downloads