Über LASAK



Die Firma LASAK beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Gesundheitsmitteln, besonders von Knochen- und Zahnimplantaten und Materialien für Knochenregeneration. Sie wurde im Jahre 1991 von Doc. Ing. Zdenek Strnad, CSc., und Ing. Igor Riedl, CSc., gegründet.

Neben der Herstellung befasst sich LASAK, in Zusammenarbeit mit einer Reihe von wissenschaftlichen Arbeitsstätten, Universitäten und renommierten Kliniken in der Tschechischen Republik, mit eigener Forschung, welche besonders auf die Entwicklung von neuen Biomaterialien orientiert ist. Besondere Aufmerksamkeit wird den bioaktiven Materialien auf der Basis von Calciumphosphat-Keramik, bioaktiver Glaskeramik und bioaktiven Titanmaterialien gewidmet. Die Firma LASAK produziert einige Typen von keramischen bioaktiven Materialien unter der Schutzmarke PORESORB-TCP, OssaBase-HA. Diese Materialien werden als Knochenersatz in Orthopädie, Neuro-, Kiefer-, Gesichts- und Ohrenchirurgie und in weiteren Bereichen angewendet.

Seit 1993 produziert die Firma LASAK das Implantatsystem des Zahnersatzes IMPLADENT. Das IMPLADENT Implantatsystem gehört zu den weltweit anerkannten und entspricht in allen technischen Details dem internationalen Konsens in Anforderungen an Material und Design. Das System wurde im Jahre 1993 auf den Markt gebracht und seit dieser Zeit wird die Effektivität des Systems systematisch ausgewertet. Die Ergebnisse werden in Fachperiodika für Stomatologie sowie in Publikationen anderer Bereiche veröffentlicht. Das IMPLADENT Implantatsystem ist nicht nur in der Tschechischen Republik verbreitet, sondern wird auch in viele andere Länder exportiert.

LASAK hat die erste hydrophile, nanostrukturierte, bioaktive Oberflächenbehandlung von Titanimplantaten, die sog. BIO-Oberfläche, im Jahr 2000 auf den europäischen Markt gebracht. Danach wurde das Konzept von anderen führenden Weltherstellern angenommen und zur Zeit wird diese Art von Oberflächenbehandlung weltweit verwendet. Für die neue bioaktive Oberfläche der LASAK Zahnimplantate wurde LASAK der Prestigewissenschaftspreis "Ceska hlava 2010" in der Kategorie Industrie für die beste Technologie- und Produktinnovation in der Tschechischen Republik verliehen.

Aufgrund von 20 Jahren Erfahrung und Verfolgung der modernsten Trends in der dentalen Implantologie brachte LASAK das neue Implantatsystem BioniQ® auf den Markt.

Bis zum heutigen Tag wählten mehr als 100 000 Patienten die LASAK Implantatsysteme.

Forschung, Herstellung und Service der Zahnimplantate IMPLADENT und BioniQ® unterliegen einem etablierten Qualitätssicherungssystem, das im Einklang mit den Normen ISO 9001 : 2000 und ISO 13485 steht. Alle Produkte der Firma LASAK entsprechen den Anforderungen der Richtlinie 93/42 EEC und weiteren technischen Standards und können deshalb mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet werden.

LASAK Gebaüde LASAK Gebaüde – erstes Stock LASAK Gebaüde – Arbeitsplatz