Termin der IMPLANTOLOGIE-Konferenz 2017

Das neueste aus der dentalen Implantologie


Prag LASAK veranstaltet bereits den 21. Jahrgang der IMPLANTOLOGIE-Konferenz. Dr. Curd Bollen, niederländischer Implantologe, wird während des Nachmittagsprogramms aus seiner klinischen Praxis Erfahrungen mit dem Publikum teilen. In seinem Vortrag wird er über ein weit verbreitetes Problem „die Halitosis“, nicht nur im Zusammenhang mit Implantaten sprechen. Weiterhin wird es einen interessanten Beitrag des spanischen Vortragenden Pelayo Antuña Valle DDS geben, der sich mit den Möglichkeiten der prothetischen Behandlung mit Rücksichtnahme auf hohe Ästhetik sowie Gesundheit der umgebenen Gewebe befasst.

Termin

Freitag 7. April 2017; der geplante Konferenzbeginn ist um 13.00 Uhr.
Dr. Curd BollenPelayo Antuña Valle DDS

Ort

Clarion Congress Hotel Prague, Freyova 33, Prag 9 – Vysocany, CZ; Informationen zur Anreise entnehmen Sie bitte die Hotelwebseite.

Themen

Dr. Dana Kopecka, Ph.D.

  • Weichgewebsmanagement in der Implantatprothetik
  • Knochenregeneration in der Implantologie
  • Implantate und Halitosis
  • Sinuslift: OK oder KO?

Referenten

Dr. Pavel Kriz, Ph.D.Prof. Dr. Antonin Simunek, Ph.D.

  • Pelayo Antuña Valle DDS (E)
  • Dr. Curd Bollen (NL)
  • Dr. Dana Kopecka, Ph.D. (CZ)
  • Dr. Pavel Kriz, Ph.D. (CZ)
  • Prof. Dr. Antonin Simunek, Ph.D. (CZ)

Gebühren

  • € 74 bei Zahlung bis zum 28. Februar 2017
  • € 93 bei Zahlung nach dem 1. März 2017 oder vor Ort

Anmeldung

  • Per elektronischem Formular auf unserer Webseite
  • Per E-Mail: pokorna@lasak.cz; bitte angeben: Zahnarzt oder Zahntechniker, Ihren Namen und Rechnungsdaten (Firmennamen, Straße, Stadt, PLZ, Staat, bzw. Steuer-IdNr.)
  • Per Telefon unter der Festnetznummer: +420 296 184 202

Wir bestätigen Ihnen die Anmeldung innerhalb von drei Arbeitstagen.

Posterpräsentation

Wir laden alle Teilnehmer herzlich zur Posterpräsentation ein. Bei Interesse an der Teilnahme an der Posterpräsentation senden Sie uns bitte bis zum 28. Februar 2017 den Namen des Posters, die Namen der Autoren, den Namen der Klinik oder Praxis und einen kurzen Abstract an die E-Mail-Adresse info@lasak.cz. Die fertigen Poster müssen spätestens am 20. März 2017 eintreffen. Für die Autoren von Postern ist der Eintritt frei; die Poster werden von dem Veranstalter gedruckt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr LASAK-Team