Die neue innovative Abdruckkappe Screw-On für die offene Abdruckmethode

Die neue Abdruckkappe Screw-On für die offene Abdruckmethode hat eine neue optimierte Form für ihren besseren doppelten Gebrauch. Die Abdruckkappe Screw-On für die offene Abdruckmethode wird aus Titan hergestellt und kann zusammen mit der Brückenschraube Screw-On als Basis für die Verankerung der provisorischen Versorgung verwendet werden.

Die neue Version der Abdruckkappe hat einen reduzierten Außendurchmesser des Körpers. Sie kann auch gekürzt werden, wodurch die Verankerung kleinerer provisorischer Versorgungen einfacher wird und größere Flexibilität bei der Gestaltung der Versorgung anbietet. Der Hauptretentionsring sichert die erforderliche Stabilität der Abdruckkappe im Abformmaterial. Die kleineren niedriger platzierten Retentionsringe sind für maximale Retention im Polymerharz optimiert.

Die neue Abdruckkappe kann entweder über der Brückenschraube Screw-On oder unter dem Hauptretentionsring gekürzt werden. Der Pin der Abdruckkappe kann in der vordefinierten Stelle (genauso wie Pins von allen anderen Abduckelementen für die offene Abdruckmethode des Implantatsystems BioniQ®) gekürzt werden oder im Gegensatz dazu mit einer Pinverlängerung aus dem PEEK Material (Kat.-Nr. 2718.05) verlängert werden.

Die neue innovative Abdruckkappe Screw-On für die offene Abdruckmethode

 

Die neue Version der Abdruckkappe Screw-On für die offene Abdruckmethode können Sie unter der Kat.-Nr. 2719.00 bestellen.